Maler- und Lackierer-Innung sprach Gesellinnen und Gesellen aus dem Kreis Kleve los



26.10.2020

Jetzt sind sie Gesellen: 22 Maler- und Lackierer/innen haben ihre Ausbildung im Maler- und Lackierer-Handwerk erfolgreich abgeschlossen.


Der stv. Obermeister Ralf Kersten begrüßte an diesem Morgen die Junggesellinnen und –
gesellen sowie deren Ausbilder.
Er gratulierte dem Handwerkernachwuchs herzlich zur bestandenen Gesellenprüfung und
wünschte Ihnen für die weitere Zukunft viel Glück und Erfolg.
Theo Dirmeier, Obermeister der Kreis Klever Maler- und Lackierer-Innung sprach nun zu
den ehemaligen Auszubildenden: „ Die Vorbereitungen auf Ihre Gesellenprüfung fand -auf
Abstand- statt, hinzu kam für Sie die Ungewissheit, ob die Prüfungen überhaupt stattfinden
konnten. Heute kann ich mich mit Ihnen über die gezeigten Leistungen in der
Gesellenprüfung freuen und gratuliere Ihnen hierzu herzlich. Für den weiteren beruflichen
Weg wünsche ich Ihnen Erfolg, Mut und das nötige Durchhaltevermögen“.
In seiner Ansprache dankte er ganz besonders den Mitgliedern der Prüfungskommission für
ihr Engagement und ihren Einsatz bei der Vorbereitung und Durchführung der Prüfungen
während der Corona-Pandemie. „Es war eine Herausforderung für alle Beteiligten, vielen
Dank, dass Sie es möglich gemacht haben, dass die Prüfungen stattfinden konnten.“
Er bat nun die Lehrlingswartin Heike Worrall die offizielle Lossprechung vorzunehmen.
Diese gratulierte den ehemaligen Auszubildenden herzlich zur bestandenen
Gesellenprüfung. Die Lehrlingswartin bezeichnete die jungen Handwerkerinnen und
Handwerker als „Helden des Handwerks“, denn „Maler entwickeln Superkräfte, ein
Malerteam schafft das Unmöglichste in kurzer Zeit!“
Nach ihrer Ansprache forderte sie die ehemaligen Auszubildenden auf, sich von den Plätzen
zu erheben und vollzog mit folgenden Worten die offizielle Lossprechung:
„Kraft meines Amtes als Lehrlingswartin der Maler- und Lackierer-Innung des Kreises Kleve
spreche ich Sie von den Pflichten, die Sie mit dem Abschluss Ihres Ausbildungsvertrages
eingegangen sind frei und erhebe Sie in den Gesellenstand “.
Nach diesem Nach diesem feierlichen Akt, überreichte sie - auf Abstand- die Gesellenbriefe und
Prüfungszeugnisse an die glücklichen jungen Gesellinnen und Gesellen.